Skip to main content

Firmkurs

Beim Sakrament der Firmung sagt der junge Mensch „Ja" zu Gott und zum Glauben. Es geht um eine mündige und bewusste Entscheidung, weshalb in unserer Gemeinde die Firmlinge erst mit 16/17 den Firmweg beginnen und mit 17/18 gefirmt werden.

Der zentrale Ritus der Firmung ist die Salbung mit dem heiligen Chrisam (mit Balsam vermischtes Öl, das vom Bischof geweiht ist). Dabei legt der Spender dem Getauften die Hand auf und salbt ihm die Stirn mit den Worten: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist."

Leitung Firmkurs: Joachim Schwarz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., 044 435 30 70

Themen: Ich-Wir, Gott, Jesus, Heiliger Geist, Kirche, Firmung

Methodik: Kopf, Herz und Hand sind gleichberechtigt
Wir erleben Gemeinschaft, Erfahrungen der jungen Menschen werden ernst genommen.

Datenblatt Firmweg 2024

Einladung/Anmeldung Firmweg 2025

Aufarbeitung Missbrauch

Aufarb Missbrauch Webbutton 1080x1080 DE  Meldebutton Grafik 002
                                                                                                                               
Kurzinformation 
Flyer Anlaufstellen

Kirchensteuer wirkt

Vielfältig engagiert. Dank Ihnen.

Kirchensteuer

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.