Kirchenmusik in Heilig Kreuz, Zürich-Altstetten

Der Kirchenchor Heilig Kreuz heisst Sie auf unserer Website herzlich willkommen und dankt Ihnen für Ihr Interesse an unserer Tätigkeit. Unter der Leitung von Heinz Meyer pflegen wir den Kirchengesang und die geistliche Musik. Ca. einmal pro Monat gestalten wir den Sonntags- oder Festtagsgottesdienst.

Konzert 29. Oktober 2017

Kirchenchor Chronik

Kirchensänger sein, heisst Apostel sein!

Vorgeschichte:

„Ave Maria, gratia plena, Dominus tecum“ mit diesem Gruss empfing die Marienglocke auf
dem Turm der Wallfahrtskirche zu Altstetten die Pilger, die von der Stadt her über das weite
Sihlfeld dem Heiligtum unserer "Lieben Frau" zustrebten. Im Jahre 1525 verstummten die
Marienlieder. Das ewige Licht wurde ausgelöscht. Die Wandungsglocke schwieg. An stillen
Sommertagen jedoch vernahm das fromme Gemüt den leisen Wandlungsgruss vom nahen Kloster
Fahr. Und wenn Gott so nahe wesenhaft zu den Menschen herabstieg, so sollte er in absehbarer
Zeit auch wieder zu den Gläubigen nach Altstetten kommen. Diese Sehnsucht währte mehr denn
drei jahrhunderte!

Am 19. August 1900 wurde endlich wieder, nach einem Unterbruch von beinahe 400 Jahren in
Altstetten das heilige Messopfer in der am selben Tage eingeweihten Heilig-Kreuz Kirche gefeiert.
Der Kleinmut der Katholiken und ihr scheues Sichabsondern, beides Folgen ihrer Aechtung inmitten
einer protestantischen Mehrheit, sollten allmählich einem neuen Lebensgefühl weichen. Die
damalige Pfarrei umfasste nicht weniger als 12 selbständige Gemeinden.

Chronik Kirchenchor Heilig-Kreuz Zürich-Altstetten

Kirchenchor Probeplan

Singen ist gesund und macht Freude!

Der Kirchenchor Heilig Kreuz heisst Sie auf unserer Website herzlich willkommen und dankt Ihnen für Ihr Interesse an unserer Tätigkeit. Unter der Leitung von Heinz Meyer pflegen wir den Kirchengesang und die geistliche Musik. Ca. einmal pro Monat gestalten wir den Sonntags- oder Festtagsgottesdienst.

Probeplan 2017

 


Zu unserem Repertoire gehören nicht nur Messen der Klassik (Haydn und Mozart) sondern auch sakrale Musik von Bach, Mendelssohn und vielen mehr. Wir feiern den Tag der Völker gerne mit Gospelgesang und unser weltoffener Dirigent, Heinz Meyer, scheut sich auch nicht, ab und zu fremdländische Musik im Gottesdienst erklingen zu lassen. Zu den ganz besonderen Anlässen gehören unsere sommerlichen Serenaden, an denen wir weltliche Gesänge darbieten, und unsere Konzerte, die alle zwei Jahre stattfinden. Dank der grosszügigen Unterstützung der Kirchenpflege ist es uns möglich, die Kirchgänger mehrmals im Jahr mit Orchestermessen musikalisch zu erfreuen, welche jeweils ein ganz besonderes Erlebnis sind.

Nach den Proben und bei verschiedenen anderen Anlässen kommt auch die Geselligkeit nicht zu kurz. So findet jährlich eine zweitägige Chorreise statt.
Unser Chor wurde im Jahre 1900 gegründet und kann auf eine eindrückliche Chronik zurückblicken. Heute zählt er 30 Aktivmitglieder und einige Schnuppermitglieder. Gastsänger unterstützen uns immer wieder projektbezogen.

Unsere Proben finden alternierend am Dienstag oder Freitag von 20.00 bis 22.00 Uhr im Begegnungshaus der Kirche statt (siehe Probeplan 2017). Willkommen sind alle, die Freude am Singen haben und über eine gewisse gesangliche Begabung verfügen. Voraussetzung ist die Bereitschaft, an wöchentlichen Gesangproben und monatlichen vom Chor mitgestalteten Gottesdiensten teilzunehmen.

Zögern Sie nicht lange und schauen Sie doch einmal bei uns herein, um zu schnuppern und mitzusingen oder informieren Sie sich bei der Präsidentin, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (044 701 16 81), oder bei unserem Dirigenten, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! (079 340 20 14).

KIRCHENCHORREISE 2017
Der Kirchenchor begab sich zwei Tage (30.09. bis 01.10.17) auf Reisen in den französischen Jura. Nach dem ersten Kaffee im pittoresken Städtchen Büren an der Aare ging’s auf die Vue des Alpes. Weitere Höhepunkte waren die Führung im Uhrenmuseum von Le Locle, die Übernachtung in den königlichen Salinen bei Arc-et-Senans (F) und die eindrückliche Quelle der Loue bei Ouhans. In der Kapelle Notre Dame des Anges gedachten wir singend der verstorbenen Kirchenchormitglieder und genossen die schöne Akustik.
Nora Kindler & Heinz Meyer

Kirchenchor1

 

Kirchenchor

Adresse

Pfarramt Heilig Kreuz
Saumackerstrasse 83
8048 Zürich
Lageplan

Kontakt

Tel 044 435 30 70
Fax 044 435 30 79

Kontaktformular